Graustrom-Greenwashing durch Peter Unfried

From annawiki
Jump to: navigation, search

Graustrom-Greenwashing

Lichtblick kauft Graustrom an der Börse. Herr Peter Unfried macht Werbung für Lichtblick und bezeichnet das Produkt als Ökostrom, er ist somit einer der Unterstützer von Graustrom-Greenwashing in Deutschland.

Edelstahl-Konsum

http://www.die-klimaschutz-baustelle.de/zitate_klimawandel_energie.html

"Der Kauf eine energieeffizienten Kühlschrankes kann glücklich machen.
Selbstverständlich nur in der Edelstahlausführung. 
      Peter Unfried in ÖKO, Al Gore, der neue Kühlschrank und ich, 2008"

Zeo2

http://www.klimaretter.info/konsum/nachricht/10798-taz-bringt-zeo2-heraus

"Die Deutsche Umwelthilfe (DUH), die die Zeitschrift gegründet hatte, bleibt Mitherausgeberin."

"Zum Autorenteam gehören bekannte Personen wie etwa der Potsdamer Klimawissenschaftler Stefan Rahmstorf oder die taz-Reporter Peter Unfried, Jutta Lietsch oder Georg Blume."

Auf der Seite "Deutsche Umwelthilfe" stehen Informationen zur Unterstützung von Graustrom und Verbrauchertäuschung durch diese Organisation.