KVV public transport colors

From annawiki
Jump to: navigation, search

Contents

2013-06-17

PDF from KVV received, see: http://anna.info/x/pdf/

Comments from the email:


Alle Farbwerte, mit Ausnahme der Werte für die S-Bahn RheinNeckar, entstammen dem offiziellen Gestaltungshandbuch des KVV.

Die Farbwerte der S-Bahn RheinNeckar sind selbst ausgelesen aus offiziellen Dokumenten der S-Bahn RheinNeckar, wie dem Liniennetzplan. Für die Korrektheit dieser Farbwerte besteht jedoch keine Garantie.

Im KVV wird nicht unterschieden zwischen Regionalbahn- und Regional-Express-Linien. Alle Linien sind gekennzeichnet mit R und Nummer. Die Linien sind ebenso farblich nicht unterschieden.

Die Farbwerte für die S-Bahn RheinNeckar finden nur auf Kartenprodukten (z.B. schematischer Liniennetzplan) Anwendung. In allen anderen Produkten gelten die Farben der Stadtbahnlinien. Dies hat einen historischen Hintergrund: Das Gestaltungshandbuch wurde vor Einführung der S-Bahn RheinNeckar erstellt und nie angepasst. Früher fuhren die heutigen Stadtbahnlinien S31 und S32 als Linien S3 und S31. Mit Einführung der S3 der S-Bahn RheinNeckar wurde die Stadtbahn S3 in S32 umbenannt, der Farbwert auch für die S3 NEU beibehalten.

Daher sind die Liniensignets für die S3 und S33 offiziell weiterhin wasserblau, während sie auf den Netzplänen und anderen Karten in Gelb bzw. Lila dargestellt werden, um eine bessere Unterscheidung durchführen zu können. Dies gilt ebenso für die S4 (Stadtbahn) und S4 (S-Bahn RheinNeckar). Die S4 S-Bahn RheinNeckar ist im Fahrplan in die S3 integriert und nicht als eigenständige Linie dargestellt. [Gilt nur im KVV, im VRN, wo sie auch verkehrt wird durchaus zwischen S3 und S4 unterschieden].

Zuletzt die Buslinien. Auch hier gilt wie bei den R-Linien, dass alle Liniensignets nur einen Farbwert besitzen.

Derzeit sind die Liniennummern S7, S8 und Tram 7 nicht vergeben. S7 und S8 könnten aber bald folgen, auch die Tram 7 ist absehbar. Daher der Vollständigkeit halber auch schon jetzt die Daten für diese Linien.