2014-04-07 Gerhard Piper in Telepolis

From annawiki
Jump to: navigation, search

Gerhard Piper

http://www.heise.de/tp/artikel/41/41435/1.html

Lehren aus dem Zweiter Weltkrieg

'Dabei geht es nicht nur um die Vergrößerung des größten Flächenstaates der Erde um ein paar läppische Weinberge, sondern um den ersten gewaltsamen Verstoß der russischen Regierung gegen die europäische Jalta-Nachkriegsordnung vom Februar 1945. Welche Schlussfolgerungen man in Moskau auch immer aus den 28 Millionen Todesopfern unter der eigenen Bevölkerung des so genannten "Großen Vaterländischen Krieges" (1941-45) gezogen haben mag, die Erkenntnis, dass Krieg kein adäquates Mittel zur Durchsetzung politischer Ziele ist, war es offenbar nicht.'

  • Wo hat Russland Krieg geführt?
  • Nach Jalta gehörte die Krim zur RSFSR und schon seit 1943 nicht mehr zum Reichskommisariat Ukraine.
  • Im zweiten Weltkrieg wurde die Soviet Union von Deutschland angegriffen. Damit auch die RSFSR. Beide haben sich gewehrt.

Die Lehre war vielleicht, dass man sich nicht unterdrücken lässt?

Tschetschenien

Jalta