Graustrom-Greenwashing durch Melanie Ball

From annawiki
Jump to: navigation, search

Unter http://www.atomausstieg-selber-machen.de/presse/artikel/1147/d6e872f981b0dcd48060c8ad1a98490e.html steht:

kritisiert die Koordinatorin des Aktionsbündnisses 
„Atomausstieg selber machen“, Melanie Ball. 
„Sie tricksen und täuschen, sie verkaufen ihre Vertragspartner 
für dumm, aber ebenso ihre Stromkunden, ....

UND WAS MACHST DU, MELANIE?

Tja was macht Melanie? Sie arbeitet bei Atomausstieg-selber-machen ... einer Organisation die Graustrom empfiehlt. Also 2,96% Atomstrom sind ok, Melanie, ja? http://www.lichtblick.de/pdf/strom/info/strom_tuev_zertifikat.pdf

Ok, ok, wenn Du das ok findest ist ja Deine Sache.

Aber warum unterstützt Du irreführende Aussagen:

Wir empfehlen vier Stromversorger, ...
Sie sind unabhängig von den 
Atomkonzernen .... 
Hier können Sie sicher sein, dass Ihr Geld 
nicht über Umwege doch für neue Atom- oder Kohlekraftwerke 
verwendet wird!

Quelle: http://www.atomausstieg-selber-machen.de/fileadmin/user_upload/Downloads/atomausstieg.pdf

Aber Melanie, Du weißt es, LichtBlick kauft Strom an der Börse. Und da geht das Geld des Verbrauchers dann über den Umweg Börse vielleicht doch an Betreiber von Atom- und Kohlekraftwerke.

Tja, aber wie war das:

"Hier können Sie sicher sein, dass Ihr Geld 
nicht über Umwege doch für neue Atom- oder Kohlekraftwerke 
verwendet wird!"

Widerspricht sich das nicht?

Und dann, wie war das mit Schummeln und Tricksen?

Melanie, Schummeln und Tricksen. Jaja, echt lustig.

Ein Link für Dich: http://de.wikipedia.org/wiki/Scheinheiligkeit